Menü
P

          

Lesungstermine

 

29. April 2018: Virtuelle Atlantis-Lesung bei den brennenden Buchstaben

Beginn: 20.00 Uhr. Ihr solltet aber schon gegen 19.45 Uhr da sein.

Ich lese zum ersten Mal im Secondlife. Bei dieser virtuellen Lesung hat jeder seinen eigenen Avatar, mit dem er sich durch ein extra für die Lesung entwickeltes Bühnenbild bewegen kann. Ich freue mich auf euch!

Wer sich damit auch nicht auskennt, hier steht, wie ihr ins Secondlife kommt oder alternativ einfach einen Live-Stream hören könnt: http://kueperpunk2012.blogspot.de/2012/12/unser-kleines-tutorial-zum-ersten.html

Weitere Infos:
https://kueperpunk2012.blogspot.de/
http://brennendebuchstaben.blogspot.de/

 

09. Juni 2018: Tuchmachertor, Literaturfest, Meißen

Auf Deutschlands größtem Open-Air-Lesefest wird es auch einen Tauchgang mit Klangskulpturen geben. Ich lese am Tuchmachertor aus Band eins und zwei meiner Atlantis-Trilogie "Clyátomon". Wie gewohnt, wird die fantastische Betty Baindl mit ihren vielen Instrumenten für Hörspielatmosphäre sorgen.

Beginn meiner Lesung: 18.00 Uhr
Wo: Tuchmachertor (bitte in den Leseorte-Plan des Veranstalters schauen)
Mehr Infos zu diesem tollen Fest, das in jedem Fall einen Besuch wert ist, findet ihr hier:  literaturfest-meissen.de

 

22. Juli 2018: FeenCon, Bonn

Ich freue mich darauf, zusammen mit Betty Baindl und ihren vielen Instrumenten, euch auf der FeenCon Einblicke in Band 1 und 2 meiner Clyátomon-Trilogie zu geben. Wir sehen uns, ihr Lungenatmer!

Beginn meiner Lesung: 11.00 Uhr, Tagungsbüro

Mehr Infos zur Veranstaltung, die bereits am Samstag beginnt: www.feencon.de

 

09. September 2018: Literaturzelt, Festival Mediaval, Selb

Ich freue mich riesig, dass ich eine inszenierte Atlantis-Lesung mit Klangskulpturen auf dem Festival Mediaval in Selb abhalten darf. Außer mir werden im Literaturzelt Größen wie Tanja Kinkel, Luci van Org, Christian von Aster oder Tommy Krappweis lesen. Zusammen mit dem Schauspieler Matthias Ubert schlüpfe ich in die verschiedenen Rollen meiner Clyátomon-Bücher und verrate euch ganz nebenbei, wo Atlantis verborgen liegen könnte. Die Musiker Betty Baindl (Tibetréa) und Axel Obermeier (Dulcimore) sorgen mit Filmmusik und Klangskulpturen auf einem außergewöhnlichen Instrumentarium wie Ocean Drum, Harmonium, Harfe, Glockenspiel oder Chimes für Hörspielatmosphäre. Bis dann, ihr Lungenatmer!

Beginn meiner Lesung: 17.45 Uhr
Anfahrt und alles zum Festival: www.festival-mediaval.com

 

Klangskulpturenlesungen

Ich lese meine Geschichten nicht nur vor – ich erzähle sie und gebe jedem einzelnen Charakter eine eigene Stimme. Die Musikerinnen Betty Baindl und Margit Krammer nutzen die Kraft der Musik, um meinen Figuren und Welten noch mehr Tiefe zu verleihen und sie vor dem inneren Auge der Zuhörer lebendig werden zu lassen. Dabei spielen sie auf einem ungewöhnlichen Instrumentarium, wie z.B. Harmonium, Akordeon, Wassergläser, keltischer Harfe, Ocarina, Indianertrommel und vielem „Meer“. Zusammen entstehen so unsere außergewöhnlichen Klangskulpturenlesungen.

Buchung

Wer von Euch Lungenatmern immer schon mal wissen wollte, wo der Meeresdrache steppt: Eine literarisch-musikalische Klangskulpturen-Lesung für Tiefseeforscher und Atlantis-Suchende könnt ihr jederzeit buchen.

Für Kinder lese ich Märchen über Elfen, singende Fische oder mondliebende Moosmännchen. Natürlich auch mit musikalischer Begleitung. Bei Interesse einfach mal unverbindlich anfragen.

Einige Referenzen

  • Blaues Haus, Leimen (2017)
  • Role Play Convention Köln (2014)
  • Literaturfest Meißen (2014)
  • Freiraum Münsing (2014)
  • FeenCon Bonn (2013)
  • BuCon Dreieich (2013)
  • Stadtbücherei Bad Tölz (2013)
  • MucCon München (2012 und 2013)
  • Elf Fantasy Fair Arcen, NL (2011)
  • Leipziger Buchmesse (2011)
  • Literarische Wendeschleife München (2011)
  • Stadtbücherei Geretsried (2004, 2006 und 2008)